20 Juni 2021

Spiez: Anpassungen bei Oberlandstrasse gefordert

Die Oberlandstrasse in Spiez ben├Âtigt eine Auffrischung – soweit ist sich die Politik einig. Der Kanton Bern hat ein entsprechendes Projekt ausgearbeitet. Die lokale SP und die Gr├╝nen forden aber noch Feinjustierungen: So solle sich die Gmeinde daf├╝r einsetzen, dass der obere Teil der Strasse noch sicherer f├╝r Velofahrende gemacht wird. Zudem fordern die Spiezer Sozialdemkrat*innen, zus├Ątzliche Veloparkpl├Ątze.

Der Gemeinde seien bei der Umsetzung dieser Anliegen allerdings die H├Ąnde gebunden, erkl├Ąrt Gemeindepr├Ąsidentin Jolanda Brunner. Was man anbieten k├Ânne sei – und das sei ohnehin bereits geplant gewesen – mit dem Kanton und den anstossenden Privateigent├╝mer*innen zu sprechen. Hier habe man die Themen zuvor noch nicht festgesetzt gehabt, die Anliegen aus dem Gemeindeparlament k├Ąmen also zur richtigen Zeit, so Brunner weiter. Der Grosse Gemeinderat befasst sich am Montag (21. Juni) mit den Anliegen.

(text:cs,mf/bild:beo)