9 April 2021

SP will rotgr├╝ne Mehrheit in der Kantonsregierung

Die SP Kanton Bern greift mit dem Bieler Stadtpr├Ąsidenten Erich Fehr den frei werdenden Sitz von Mitte-Regierungsr├Ątin Beatrice Simon an. Zusammen mit den drei bisherigen rotgr├╝nen Regierungsmitgliedern und Fehr will die SP erneut eine linke Mehrheit in der Kantonsregierung etablieren, teilt sie heute mit. Der 52-J├Ąhrige Erich Fehr ist seit 2011 Stadtpr├Ąsident von Biel.

Neben Fehr hatte auch SP-Grossrat Herv├ę Gullotti aus dem Berner Jura eine Kandidatur f├╝r die Regierungsratswahlen angek├╝ndigt, welche er nun wieder zur├╝ckzieht. ┬źDas oberste Ziel ist die rotgr├╝ne Mehrheit. Ich ziehe meine Kandidatur deshalb gerne zugunsten von Erich Fehr zur├╝ck, sagt er.
Der abschliessende Entscheid ├╝ber die Nomination f├Ąllt der Parteitag der SP Kanton Bern vom 29. Mai 2021.

Die Regierungsratswaheln im Kanton Bern sind Ende M├Ąrz 2022.

(text:mf/bild:spkantonbern)