16 Februar 2021

M├╝rren: Snowfarming am Schilthorn auf Kurs

Die ├ťberbauungsordnung f├╝r das Projekt Snowfarming im Engital hat die Vorpr├╝fung beim Kanton ├╝berstanden. Dementsprechend hat die Schilthornbahn AG die Unterlagen bei der Einwohnergemeinde Lauterbrunnen eingereicht. Diese wird voraussichtlich im M├Ąrz 2021 ├Âffentlich aufliegen. Gem├Ąss Medienmitteilung soll das Projekt dann im Juni 2021 vor die Gemeindeversammlung kommen.

Geplant ist, dass zwei Sommer-Schneedepots bei der Piste Engital entstehen. Das gr├Âssere Schneedepot mit 42`000m3 Schnee wird eingangs Piste Engital eingerichtet. Jeweils Anfang Mai wird Schnee auf einer Fl├Ąche von 170×37 Meter und einer H├Âhe von 10 Meter zusammengestossen und mit den geeigneten Materialen mehrschichtig abgedeckt. Das zweite Schneedepot ist mit 20`000m3 (84x38x12 Meter) kleiner und wird am tiefsten Punkt der Piste stationiert. Jeweils Ende Oktober werden die Depots wieder abgedeckt, der Schnee verstossen und zu einer Skipiste verarbeitet.

Durch das Snowfarming k├Ânnte die Schilthornbahn AG ihren Winterbetrieb bereits Anfang November aufnehmen.

(Foto: Christoph Egger/Schilthornbahn)