Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Simmental: Ausbaggerung vom Aegelsee kann starten, es gab keine Einsprachen

Der Aegelsee dient den Simmentaler Kraftwerke als Speichersee und als Schutz der Turbinen vor dem Sand. Dieser muss ungefähr alle 20 Jahre aus dem See, damit dieser nicht versandet. Deshalb bauen die Simmentaler Kraftwerke nun eine Abwasserleitung, welche ungefähr 25`000 Kubikmeter Sand in die Simme leitet. Der Sand landet schlussendlich im Thunersee. Das Projekt startet im August und kostet rund 1 Million Franken.