16 November 2021

Silvesterparty am New Yorker Times Square wieder mit Zuschauern

Die traditionelle Silvesterparty am New Yorker Times Square kann in diesem Jahr wieder mit Zuschauern stattfinden – allerdings m├╝ssen alle Besucher vollst├Ąndig gegen das Coronavirus geimpft sein. „Silvester am Times Square wird eine unglaubliche Feier der Erholung unserer Stadt sein“, sagte B├╝rgermeister Bill de Blasio am Dienstag. Bis auf sehr wenige streng regulierte Ausnahmen m├╝ssten alle Besucher einen Impf-Nachweis vorzeigen, teilte der Nachbarschaftsverband Times Square Alliance mit.

Im vergangenen Jahr war die Feier wegen der Pandemie weitgehend ins Internet verlegt worden. Auf dem ber├╝hmten Platz in Manhattan waren nur wenige Dutzend geladene G├Ąste anwesend, die Show – unter anderem mit der Herabsenkung eines leuchtenden Kristallballs an einem Fahnenmast zum sogenannten Ball Drop – wurde wie jedes Jahr live im Fernsehen und Internet ├╝bertragen.

In fr├╝heren Jahren waren hatten stets rund eine Million Menschen auf den Times Square bei einer der gr├Âssten Silvesterfeiern der Welt mit Jubel, Konfettiregen, Gesang und Konzerten prominenter Musiker das neue Jahr begr├╝sst. Das Grossereignis fand erstmals 1904 statt, als die Zeitung „New York Times“ die Er├Âffnung ihres neuen Verlagshauses mit einem Silvester-Feuerwerk feierte.

(text:sda/bild:unsplash)