Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Sigriswil: Berner SVP will Grossrätin Amstutz aus Partei ausschliessen

Die Sigriswiler Grossrätin Madeleine Amstutz soll aus der SVP ausgeschlossen werden. Dies verlangt die kantonale Parteileitung von der Ortspartei Sigriswil. Die kantonale Parteisekretärin Aliki Panayides bestätigte am Freitag auf Anfrage einen entsprechenden Bericht der «Berner Zeitung». Die SVP wirft Amstutz in Zusammenhang mit der Gründung einer eigenen Liste für die Gemeindewahlen von Sigriswil parteischädigendes Verhalten vor. Amstutz tritt am 29. November auf der Liste der Neuen Sigriswiler Volkspartei zur Wahl für das Gemeindepräsidium an. Dabei kommt es zur Kampfwahl gegen SVP-Gemeinderat Anton Ambühl. Die Neue SVP Sigriswil hatte am 27. September auf Anhieb zwei Sitze geholt. Die lokale SVP hatte Amstutz die Nominierung für den Gemeinderat wegen der sogenannten «Spesenaffäre» verweigert. Dabei ging es um angeblich zu Unrecht bezogene Spesen für repräsentative Aufgaben. Amstutz, welche die Vorwürfe stets zurückwies, trat daraufhin mit Verbündeten auf einer eigenen Liste an.