25 Mai 2021

Schweizer Kanterniederlage gegen Schweden

Die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft zieht an der WM in Riga einen rabenschwarzen Abend ein. Nach den √ľberzeugenden Auftritten gegen Tschechien (5:2) und D√§nemark (1:0) setzt es f√ľr das Team von Trainer Patrick Fischer gegen das zuvor punktelose Schweden eine 0:7-Kanterniederlage ab. Die Eisgenossen verlieren zum achten Mal in Serie gegen die Skandinavier an einer WM.

Die Schweizer hatten den im Vergleich zu den ersten beiden WM-Partien nicht mehr wiederzuerkennenden Schweden wenig entgegenzusetzen. Bereits am Donnerstag erhalten sie die Gelegenheit, es besser zu machen. Dann ist die mit drei Siegen ins Turnier gestartete Slowakei der Gegner.

(text:sda/bild:sda)