27 Mai 2022

Schwebendes Bauwerk bei der Entlastungsstasse Nord M├╝nsingen

Am Samstag, 28. Mai, gibt es einen wichtigen Schritt beim Bau der Entlastungsstasse Nord M├╝nsingen: Der Rohbau der neuen SBB-Unterf├╝hrung wird eingeschoben.

2’400 Tonnen, soviel wie 60 LKWs, wiegt der Rohbau der neuen SBB-Unterf├╝hrung. Nach 4 Monaten Vorbereitungszeit wird dieser mithilfe einer Art Luftkissen zum Schweben gebracht. Dies passiert mit Luft, welche man unter das Bauwerk presst, wie Tobias Jucker, Bauleiter der Entlastungsstasse Nord, gegen├╝ber Radio BeO erkl├Ąrt. Der Widerstand wird dabei auf nur 1 Prozent minimiert. Wer m├Âchte, kann den Vorgang am Samstag vor Ort mitverfolgen.

(text:chl/bild:pixabay)