10 MĂ€rz 2021

Saanen: Trotz Corona viele GĂ€ste in der Region

Fast 1.2 Millionen GĂ€ste haben im GeschĂ€ftsjahr 2020 das Saanenland besucht. Der Unterschied zum GeschĂ€ftsjahr 2019 ist klein, damals waren es gut 1.2 Millionen GĂ€ste, die die Region Gstaad-Saanenland besucht haben – Unterschied sind nur rund 6000 LogiernĂ€chte. Die kleinen Unterschiede trotz Corona kann GeschĂ€ftsfĂŒhrer Flurin Riedi gegenĂŒber Radio BeO durch den guten Sommer erklĂ€ren, ebenso fĂŒhrt er die Schweizer GĂ€ste ins Feld, die im Saanenland schon lange einen Grossteil der GĂ€ste ausmachen. Zudem dauert das GeschĂ€ftsjahr auch von Oktober bis Oktober. Das bedeutet, dass der Gute Winter 19/20 komplett erhalten ist und der erneute Teillockdown in diesem Winter nicht Teil des GeschĂ€ftsjahrs ist. Flurin Riedi ist mit dem Jahr dementsprechend zufrieden und er rechnet auch in diesem Sommer mit vielen Schweizern, da eine Auslandreise schwierig werden könnte. Ausserdem geht er auch davon aus, dass der internationale Tourismus schon Ende diesen Sommers auf tiefem Niveau wieder anziehen könnte. Den GeschĂ€ftsbericht des letzten GeschĂ€ftsjahres muss die Hauptversammlung noch annehmen – die Versammlung wird brieflich Ende MĂ€rz oder Anfangs April stattfinden.

(text:og/bild:archiv)