1 Februar 2021

Saanen: Primarschulklasse in Quarantäne

Ende letzter Woche wurden je eine Schülerin der 5. Klasse der Primarschule Saanen sowie der 8. Klasse des Oberstufenzentrums Ebnit positiv auf das Corona-Virus getestet. Beide Schülerinnen sind bereits seit Donnerstag in Quarantäne resp. Isolation gemäss Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit. Die Eltern der Schülerinnen und Schüler der beiden betroffenen Klassen wurden am Freitag von der Schulleitung informiert. In der Zwischenzeit teilte das Kantonsarztamt mit, dass in beiden Fällen das mutierte Virus festgestellt wurde.

Aus diesem Grund wurde ab Montag für die ganze 5. Klasse in Saanen die Quarantäne angeordnet. Da die Lehrpersonen konsequent die Maske trugen, unterstehen sie nach neuster Vorgabe der Quarantänepflicht nicht, hingegen müssen sie sich wie auch die betroffenen Schülerinnen und Schüler testen lassen.

Da die Maskentragpflicht am Oberstufenzentrum bereits seit längerem gilt und konsequent umgesetzt wird, müssen weder die Schülerinnen und Schüler noch die Lehrpersonen, welche mit der positiv getesteten Schülerin Unterricht hatten, in die Quarantäne. Aber auch sie müssen sich alle umgehend testen lassen, um die Rückverfolgung zu gewährleisten. Die Eltern beider Schulen wurden gestern mit einem Elternbrief informiert.

 

Veranstaltungen:

Im Moment sind keine Veranstaltungen geplant.

Bitte schauen Sie später wieder vorbei!