19 Oktober 2022

Russland erwartet Angriff auf Cherson

Die russische Armee rechnet mit einem massiven ukrainischen Angriff zur Befreiung der besetzten Stadt Cherson. “An diesem Frontabschnitt ist die Lage schwierig”, sagte der neue Oberbefehlshaber der russischen Truppen in der Ukraine, Sergej Surowikin, am Dienstagabend im Fernsehen. Es war ein ungew├Âhnlicher Auftritt des Armeegenerals, der sogar nahezulegen schien, dass Russland einen R├╝ckzug aus der Stadt erw├Ągen k├Ânnte. Surowikin sagte, dass “schwierige Entscheidungen” notwendig sein k├Ânnten.

Weil die russische Armee die Ukraine auch am Dienstag mit Drohnen iranischer Bauart beschoss, griff der ukrainische Pr├Ąsident Wolodymyr Selenskyj in seiner abendlichen Ansprache Moskau an: Er nannte den Einsatz der Waffen aus Teheran eine Bankrotterkl├Ąrung des Kremls. Nato-Generalsekret├Ąr Jens Stoltenberg sagte in Berlin, mit Luftabwehrwaffen aus dem Ausland werde die Ukraine sich bald gegen die Drohnenangriffe wehren k├Ânnen. F├╝r das ├╝berfallene Land ist Mittwoch der 238. Kriegstag seit dem russischen ├ťberfall vom Februar.

(text:sda/bild:unsplash)