16 Februar 2021

Gleich zwei neue Chefs bei der Inselgruppe

Da Niklas Hirt (Spital Tiefenau) eine neue berufliche Herausforderung angenommen hat und die Leitung des Spitals Riggisberg ad Interim geführt wurde, waren die beiden Standortleitungen neu zu besetzen. Mit Falco Klauser und Remo Streit konnten zwei Fachleute engagiert werden, welche bereits Erfahrungen im kantonalen Spitalwesen sammeln konnten. 

Neuer Chef des Spitals Riggisberg Remo Streit ist Wirtschaftsfachmann HWD und bestreitet zurzeit den EMBA in ├ľkonomie und Management im Gesundheitswesen. Der geb├╝rtige Solothurner kennt den Spitalbetrieb bestens, arbeitete er doch unter anderem als Leiter Gesundheitszentren SRO Spitalregion Oberaargau oder als Leiter der ├Ąrztlichen Administration in der Solothurner Spit├Ąler AG. Zuletzt war er im Management Support in den OPS Services und der Intensivstation am Spital Thun t├Ątig. Er freut sich auf die neue Aufgabe, die er wie folgt umschreibt:┬╗ Am Standort Riggisberg sowohl eine f├╝hrende Neurorehabilitation als auch eine medizinische Grundversorgung anzubieten, ist f├╝r mich zukunftsweisend. Ich freue mich darauf, mit meinem Team diesen Weg weiterzuverfolgen.┬╗ Remo Streit ist verheiratet, Vater einer kleinen Tochter und lebt in Ostermundigen. In seiner Freizeit widmet er sich der Kultur, sei es als Laienschauspieler, als Organisator von Kulturveranstaltungen oder als Zuschauer im Publikum.

Veranstaltungen:

Im Moment sind keine Veranstaltungen geplant.

Bitte schauen Sie sp├Ąter wieder vorbei!