1 Februar 2022

Pr├Ąsident Selenskyj will ukrainische Armee umbauen

Der ukrainische Pr├Ąsident Wolodymyr Selenskyj will inmitten der schweren Spannungen mit Russland die Armee umbauen und den Beruf des Soldaten attraktiver machen. Einen entsprechenden Erlass unterzeichnete er am Dienstag in der Hauptstadt Kiew.

Demnach soll das Kabinett an Gesetzen zur schrittweisen Erh├Âhung des Solds und zum Umbau hin zu einer reinen Berufsarmee arbeiten.

„Dieser Erlass ist daf├╝r, damit bald Frieden herrscht – Frieden in der Ukraine“, sagte der 44-J├Ąhrige im Parlament. Konkret will Selenskyj bis 2025 die Zahl der Soldaten in den Streitkr├Ąften um 100 000 aufstocken. Aktuell ist sie auf 265 000 begrenzt. Gleichzeitig soll die Wehrpflicht 2024 ausgesetzt werden.

Die Wehrplicht war 2014 nach der russischen Annexion der Halbinsel Krim im Schwarzen Meer und dem Beginn der K├Ąmpfe zwischen Regierungstruppen und moskautreuen Separatisten in der Ostukraine eingef├╝hrt worden.

(text:sda/bild:keystone)