10 Juli 2021

Papst nach Operation weiter auf dem Weg der Besserung

Papst Franziskus ist nach seiner Darmoperation weiter auf dem Weg der Besserung. Er nehme allm├Ąhlich die Arbeit wieder auf, teilte Vatikan-Sprecher Matteo Bruni am Samstag mit. Seine Bluttests seien zufriedenstellend.

Am Sonntag wird das 84 Jahre alte Oberhaupt der katholischen Kirche von der Poliklinik Agostino Gemelli aus das traditionelle Angelus-Gebet beten. Laut Vatikan News gibt es in der obersten Etage des zehnst├Âckigen Geb├Ąudes im Norden Roms ein Krankenzimmer, das eigens f├╝r den Papst freigehalten werde. F├╝r Franziskus sei es der erste Aufenthalt dort seit Beginn seines Pontifikats 2013, sein Vorvorg├Ąnger Johannes Paul II. (1979-2005) sei in der Klinik insgesamt zehnmal operiert worden.

Am vergangenen Sonntag (4.7.) hatten ├ärzte in einem geplanten Eingriff einen Teil des Dickdarms von Franziskus entnommen. Die Operation war n├Âtig, weil der Argentinier eine schmerzhafte Darmkrankheit hatte.

(text:sda/bild:unsplash)