9 März 2021

Oberried: Veloweg entlang dem Brienzersee verlangt

Dem SP-Grossrat Urs Graf wurde zugetragen, dass die Schülerinne und Schüler, die von Oberried nach Brienz zur Schule gehen, einen gefährlichen Schulweg mit dem Velo befahren müssen. Aus diesem Grund habe dieser sich mit diesem Thema auseinandergesetzt und mit einigen Mit-Motionären beim Regierungsrat eine Motion eingereicht, die verlangt, dass entlang dem Brienzersee ein Veloweg entstehen soll.

Darauf hat der Regierungsrat geantwortet. Einerseits zeigte er sich offen für das Anliegen, was Urs Graf freute, andererseits weiste er vor allem auf den hohen finanziellen Aufwand hin. Für Urs Graf sei klar, dass dieses Projekt nicht Gratis sei, aber wenn man die Nahverkehrsmobilität fördern wolle, dann sei es unumgänglich Investitionen zu tätigen. Zudem gefällt ihm die tendentiell abwartende Haltung des Regierungsrats nicht.

Der Regierungsrat schlug vor die Motion in ein Postulat umzuwandel. In dem Fall wäre er bereit das Anliegen zu prĂĽfen. Ob das Motions-Kommitee dieser Umwandlung nachkommt steht noch in den Sternen. Bis zur Sommer-Session vom 7. – 17. Juni werden sie aber eine Antwort bereit haben.

(text:ye/bild:archiv)