Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Oberdiessbach: Keine abschliessende Klärung des Gleitschirm-Unfalls vor drei Jahren möglich

Im Gebiet Glasholz war in der Altjahrswoche 2016 eine Frau nach einem plötzlichen Zusammenklappen ihres Gleitschirms in einer Höhe von rund 50 Metern abgestürzt. Zum Zeitpunkt des Unfalls war ausserdem ein Helikopter rund 100 Meter neben der Pilotin geflogen. Die schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle SUST hat untersucht, inwiefern die Turbulenzen des Helikopters allenfalls zum Absturz der Frau beigetragen haben. Zu einem eindeutigen Schluss kam die SUST aber nicht.