27 MĂ€rz 2021

Eishockey – National League: Nun kommt der Punktequotient zum Zug

Wie erwartet kann auch die Partie der National League vom Samstagabend zwischen Lausanne und Biel nicht durchgefĂŒhrt werden.

Die SeelĂ€nder befinden sich weiter in QuarantĂ€ne, nachdem Toni Rajala und Michael HĂŒgli positiv auf das Coronavirus getestet worden sind. Deshalb war schon das vorgesehene Bieler Heimspiel vom Freitag gegen GenĂšve-Servette abgesagt worden.

Da HĂŒgli frĂŒher schon einmal an Corona erkrankt war, besteht beim EHCB noch die leise Hoffnung, dass dessen positiver Test darauf zurĂŒckzufĂŒhren ist. Jedenfalls ist noch nicht klar, wie lange die QuarantĂ€ne andauern wird.

Doch auch wenn die Bieler schon am Dienstag auswÀrts gegen die Rapperswil-Jona Lakers wieder antreten können, werden die verpassten Partien nicht nachgeholt. Daher wird die Schlussrangliste der National League gemÀss dem Beschluss der Ligaversammlung von Anfang Januar anhand des Punktequotient ermittelt.

Die letzte Runde der Qualifikation findet am 5. April statt, zwei Tage spÀter beginnen die Playoff-Achtelfinals. Die Bieler belegen aktuell den 7. Rang und wÀren damit nicht direkt in den Viertelfinals, die nur die Top 6 erreichen.

(text:sda/bild:unsplash)