29 April 2023

Nordkorea: Kims Schwester droht den USA und beschimpft Joe Biden

Auf die verst├Ąrkte milit├Ąrische Zusammenarbeit der USA mit S├╝dkorea reagiert Nordkorea mit Drohungen und neuen Beschimpfungen des US-Pr├Ąsidenten Joe Biden. Die einflussreiche Schwester des Machthabers Kim Jong Un, Kim Yo Jong, hat angedeutet, die F├Ąhigkeit der Atomstreitmacht zum Erstschlag m├╝ssten ausgebaut werden. „Wir sollten unsere nukleare Kriegsabschreckung verbessern“, wurde sie am Samstag von Staatsmedien zitiert. Dabei m├╝sse insbesondere die „zweite Aufgabe“ der Abschreckung perfektioniert werden. Die abgeschottete Regierung in Nordkorea ist wegen ihres Atomwaffenprogramms harten internationalen Sanktionen unterworfen.

Kim kritisierte die „Washingtoner Erkl├Ąrung“, die vor wenigen Tagen w├Ąhrend eines Staatsbesuch des s├╝dkoreanischen Pr├Ąsidenten Yoon Suk Yeol in den USA verk├╝ndet worden war. Darin sicherten die USA unter anderem ihrem Verb├╝ndeten zu, st├Ąrker in die Planung ihrer „erweiterten Abschreckung“ eingebunden zu werden, und mehr strategische Waffensysteme einschliesslich Atom-U-Booten auf die koreanischen Halbinsel zu schicken. Unter erweiterter Abschreckung verstehen die USA die gesamte Bandbreite ihrer milit├Ąrischen F├Ąhigkeiten zur Verteidigung S├╝dkoreas – auch der nuklearen.

Auch mit Blick auf die zunehmenden Spannungen mit Nordkorea hatte Biden gesagt, ein Atomangriff gegen die USA oder seine Partner w├╝rde „das Ende jedes Regimes bedeuten, das eine solche Aktion durchf├╝hren w├╝rde“.

Dazu sagte Kim, dies k├Ânne schon allein als „sinnlose ├äusserung einer Person mit Alterschw├Ąche“ verstanden werden. Die hochrangige Parteifunktion├Ąrin warf Washington und Seoul eine feindselige Politik vor. Yoon nannte sie einen „Dummkopf“. „Dem Wunschtraum der USA und S├╝dkoreas wird k├╝nftig mit gr├Âsserer St├Ąrke begegnet werden.“

Nordkorea hatte Biden in der Vergangenheit mehrmals heftig beschimpft und ihn einen „tollw├╝tigen Hund“ genannt. Biden hatte den nordkoreanischen Machthaber als Tyrannen bezeichnet.

(text:sda/bild:sda)