18 Dezember 2021

Niederlande droht neuer Lockdown noch vor Weihnachten

Die Niederlande stehen m├Âglicherweise vor einem neuen harten Corona-Lockdown noch vor Weihnachten. Ministerpr├Ąsident Mark Rutte will an diesem Samstagabend (19 Uhr) neue Versch├Ąrfungen ank├╝ndigen, teilte die Regierung in Den Haag mit. Das Beratergremium der Regierung hatte wegen der sich schnell ausbreitenden Omikron-Variante des Virus zu einem strengen Lockdown geraten. Eine Entscheidung dar├╝ber soll nach einer Dringlichkeitssitzung des Kabinetts am Nachmittag fallen.

Die Experten hatten empfohlen, dass fast alle Gesch├Ąfte mit Ausnahme der Superm├Ąrkte und Apotheken schliessen. Auch Gastst├Ątten, Sport, Kultur, Kinos und Schulen w├╝rden geschlossen. Zurzeit gilt ein Abendlockdown – das heisst, dass alles mit Ausnahme von Superm├Ąrkten um 17 Uhr schliessen muss.

Aus Zahlen aus Amsterdam wird deutlich, dass sich die Zahl der Infektionen mit der Omikron-Variante alle zwei bis drei Tage verdoppelt. Bereits vor Weihnachten werde diese Variante in der Hauptstadt dominant sein, erwarten die Experten. Vor allem die Krankenh├Ąuser stehen aber noch unter einem so hohen Druck, dass sie nach Bef├╝rchtung der Experten einen weiteren Zustrom von Patienten nicht auffangen k├Ânnten.

(text:sda/bild:unsplash)