18 August 2022

Neue Bauphase beim Spital Interlaken

Die Bauarbeiten beim Spital Interlaken treten in eine neue Phase: Mitte August fahren die Baumaschinen auf und der sichtbare R├╝ckbau des Ostfl├╝gels beginnt. Dieser wird mit einem Longfront-Abbruchbagger ÔÇô einem sogenannten ┬źBeisser┬╗ – durchgef├╝hrt. Die gr├Âsste Herausforderung seien die Notfalloperationen, welche jeweils zu einem Baustopp f├╝hren, so Daniela Wiest, CEO von den Spit├Ąlern fmi AG gegen├╝ber Radio BeO. Ausserdem seien sie sehr darauf fokussiert, den Aufenthalt f├╝r die Patienten und Patientinnen trotz Bauarbeiten m├Âglichst angenehm zu gestalten.

Das Bauprojekt hat einen Umfang von 65 Millionen Franken und soll 2026 abgeschlossen werden.

(text:chl&pd/bild:beo)