Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Mürren: Projekt Schilthornbahn wartet nur noch auf die Genehmigung

Dem Projekt SCHILTHORNBAHN 20XX stehen keine Einsprachen mehr entgegen. Die letzte Einsprache konnte Ende Oktober bereinigt werden und wird zurückgezogen. Die Schilthornbahn rechnet im ersten Quartal 2021 mit der Genehmigung der Überbauungsordnung (Seilbahnkorridor) sowie der Plangenehmigung.

Gegen die Überbauungsordnung für den Seilbahnkorridor sowie gegen die Plangenehmigung des Projekts SCHILTHORNBAHN 20XX wurden im Herbst 2019, respektive im Mai 2020 je vier Einsprachen eingereicht. Die Schilthornbahn AG hat berichtet. Ende Oktober konnte nun die letzte Einsprache bereinigt werden. Sie wird zurückgezogen. Somit stehen dem Projekt keine weiteren Einsprachen mehr entgegen. Das Unternehmen rechnet damit, dass im ersten Quartal 2021 die Überbauungsordnung genehmigt und die Plangenehmigung erteilt wird.

Bis im kommenden Frühjahr 2021 wird die Schilthornbahn AG nun den Zeitplan für die Umsetzung des Neubauprojektes unter den durch die COVID-19-Pandemie veränderten Umständen überarbeiten und festlegen.