23 Mai 2022

Mehr als 22’000 Blitze am Montagabend in der ganzen Schweiz

Mehr als 22’000 Blitze sind am Montagnachmittag und -abend ├╝ber der Schweiz niedergegangen – die meisten ├╝ber Luzern. Dort quollen Wasserleitungen ├╝ber und setzten kurzzeitig Strassen in der Stadt unter Wasser. Innert 30 Minuten fielen 30 Millimeter Niederschlag.

Dies meldete SRF Meteo. 2952 Blitze z├Ąhlte der Wetterdienst Meteonews allein im Kanton Luzern, in St. Gallen 2586 und im Kanton Bern 2225. Mehr oder weniger verschont blieben Basel-Stadt mit 83 Blitzen und Genf mit gar nur zwei.

Teilweise sch├╝ttete es innerhalb von wenigen Minuten ├╝ber 30 Liter Regen pro Quadratmeter herunter, und im Flachland wurden Windb├Âen von mehr als 80 Kilometern pro Stunde gemessen.

(text:sda/bild:sda)