13 April 2021

Lenk: Abfallsammelaktion nach der Skisaison

Die Gemeinde Lenk, die Lenk Bergbahnen und Lenk-Simmental Tourismus organisieren am Samstag, 24. April und am Samstag, 22. Mai 2021 eine Abfall-AufrÀumaktion auf den Lenker Winterwanderwegen und Skipisten. Diese Aktion findet im Rahmen der Clean-Up Tour 2021 statt. Ganz im Sinne der nachhaltigen Entwicklung an der Lenk und im Simmental.
Was schon vor bald 20 Jahren an der Lenk von der Gemeinde, den Bergbahnen und Lenk Tourismus durchgefĂŒhrt wurde und von den Lenk Bergbahnen immer wieder Ende Saison mit Kindern der Schule Lenk organisiert wird, wird in diesem FrĂŒhling erstmals in Zusammenarbeit mit der Westschweizer Stiftung Summit Foundation organisiert. Die Stiftung setzt sich bereits seit ĂŒber 20 Jahren aktiv fĂŒr den Umweltschutz in den Bergen ein. Neben den festgelegten zwei Daten mit dem fixen Tagesprogramm, können Firmen, Schulen oder weitere Gruppen ihren eigenen Clean-up Day durchfĂŒhren und sich bei den Organisatoren vor Ort melden.

Auf den Schweizer Skipisten zĂ€hlt man jedes Jahr mehrere Millionen Skitage. Nach der Schneeschmelze bleiben zahlreiche AbfĂ€lle auf den Pisten zurĂŒck, die von einzelnen Skifahrern liegen gelassen wurden. In den Bergen wie auch anderswo, haben AbfĂ€lle negative Auswirkungen auf die Natur, von Wasser und Bodenverschmutzung bis zur BeeintrĂ€chtigung der Tierwelt. Zigarettenstummel, Plastikverpackungen, Flaschen und vieles andere werden gesammelt, um so das Ökosystem zu schĂŒtzen.

Seit einigen Jahren gibt es mehr und mehr AufrĂ€umaktionen in den Berggebieten. Das Thema Littering ist leider auch heute noch aktuell. Um die Bedeutung der Problematik zu unterstreichen und alle AufrĂ€umaktionen auf nationaler Ebene zu vereinen, lanciert Summit Foundation eine Tournee in der ganzen Schweiz. Die Clean-Up Tour soll das öffentliche Interesse wecken und das Bewusstsein fĂŒr den Schutz der Schweizer Bergwelt schĂ€rfen.

Bei der AufrĂ€umaktion an der Lenk sind alle herzlich willkommen – ob Privatpersonen, Schulen, oder Firmen.

(text:pd/bild:beo)