26 April 2021

Lenk: 100 Kilogramm Abfall gesammelt

Letztes Wochenende haben Freiwillige an der Lenk auf Wanderwegen und Skipisten Abfall gesammelt. Organisiert wurde diese Aktion im Rahmen der Clean-Up Tour von den Lenker Bergahnen, der Gemeinde und Lenk-Simmental Tourismus. Mit der Sammelaktion wird ein wichtiger Beitrag zum Schutz des ├ľkosystems geleistet: Abf├Ąlle k├Ânnen f├╝r Wildtiere, aber auch f├╝r Rinder und Schafe, gef├Ąhrlich werden, ausserdem k├Ânnen auch gerade durch Zigarettenstummel die B├Âden oder das Trinkwasser verschmutzt werden.

├ťber 100 Kilogramm Abfall seien bei der Aktion zusammen gekommen. „Wir haben vor allem Zigarettenst├╝mmel gesammelt. Aber auch kuriose Gegenst├Ąnde, wie eine Milchkanne, ein Snowboard oder ein Wanderschuh“, sagt Rolf Marmet von Lenk-Simmentaltourismus. Am 22. Mai findet an der Lenk eine zweite Aufr├Ąumaktion statt.

(text:mf,cs/bild:lenksimmentaltourismus)