21 März 2021

Leichtes Erdbeben in der Nähe von Neuhausen SH

In der Nähe von Neuhausen SH hat am Sonntagabend um 18.37 Uhr die Erde gebebt. Laut dem Schweizerischen Erdbebendienst hatte das Beben eine Stärke von 3,7 und war lokal spürbar.

Das Epizentrum lag bei Albstadt in Deutschland in einer Tiefe von 4,8 Kilometern. Es seien bei einer Magnitude von 3,7 auf der Richterskala keine Schäden zu erwarten, schrieb der Erdbebendienst am Sonntag weiter. Gemäss einer ersten automatisch erstellten Meldung hatte das Beben eine Stärke von 3,9.

Bereits am Montag hatte in Bern die Erde spürbar gebebt. Das Epizentrum dieses Bebens mit der Stärke 3,3 lag bei Niederscherli in der Berner Agglomeration. Ähnlich stark und spürbar wie am Montag in Bern bebte es letztmals am 1. März in Steckborn TG mit einem Wert von 3 auf der Skala.

Leichte Erdbeben sind in der Schweiz nicht ungewöhnlich. Im letzten Jahr verzeichnete der Erdbebendienst insgesamt 1400 Beben. Das liegt leicht über dem langjährigen Durchschnitt. In 106 Fällen sind die Beben von der Bevölkerung verspürt worden.

(text:sda/bild:wikimedia)

Veranstaltungen:

Im Moment sind keine Veranstaltungen geplant.

Bitte schauen Sie später wieder vorbei!