31 Januar 2021

Lawinesituation bleibt angespannt

Die Lawinesituation im Berner Oberland bleibt vor allem in den höher gelegenen Gebieten angespannt. Hinzu kommt, dass nun in den tieferen Lagen durch den starken Regenfall und die Schneeschmelze der Boden aufgeweicht ist. Das bedeutet, dass vermehrt mit Murgängen zu rechnen ist.

Wie die Kantonspolizei auf Anfrage mitteilt, ist in der nächsten Woche damit zu rechnen, dass sich die Situation nicht wesentlich beruhigt. Laut Prognosen halte der Regen noch an, was den Boden weiter aufweicht und leichter ins Rutschen bringt.

Veranstaltungen: