31 Januar 2021

Lawinesituation bleibt angespannt

Die Lawinesituation im Berner Oberland bleibt vor allem in den h├Âher gelegenen Gebieten angespannt. Hinzu kommt, dass nun in den tieferen Lagen durch den starken Regenfall und die Schneeschmelze der Boden aufgeweicht ist. Das bedeutet, dass vermehrt mit Murg├Ąngen zu rechnen ist.

Wie die Kantonspolizei auf Anfrage mitteilt, ist in der n├Ąchsten Woche damit zu rechnen, dass sich die Situation nicht wesentlich beruhigt. Laut Prognosen halte der Regen noch an, was den Boden weiter aufweicht und leichter ins Rutschen bringt.