27 M├Ąrz 2021

Lauterbrunnen: Differenzen in der Tourismusorganisation

Bei Lauterbrunnen Tourismus gibt es Verstimmtheiten. Nach 25 Jahren nimmt Loipenchef Jakob Seiler den Hut, scheinbar im Unfrieden. Der Grund sollen Differenzen mit Tourismuspr├Ąsident Stefan Abegglen sein. Dieser wollte auf Anfrage zur K├╝ndigung allerdings keine Stellung nehmen.

Klar ist aber: Jakob Seiler hat Unterschriften gesammelt. Lauterbrunnen Tourismus soll einen neuen Pr├Ąsidenten bekommen. Der amtierende Pr├Ąsident mache zu wenig. Stefan Abegglen best├Ątigt die Pr├Ąsidialwahl und sagt, das die Vorw├╝rfe die Kurzarbeit und die Attraktionen im Coronawiter betr├Ąfen. Die GV wird also bis zum Sommer entscheiden m├╝ssen. Das letzte Wort im weltbekannten Lauterbrunnental d├╝rfte also noch nicht gesprochen sein.

(text:og,cs/bild:cs)