31 Oktober 2022

Landwirtschaft hat riesiges Solar-Potenzial

An der OLMA kam dieses Thema auf. Photovoltaik in der Landwirtschaft hĂ€tte grosses Potenzial. Das sei absolut richtig, meint auch Hans Jörg RĂŒegsegger, er ist PrĂ€sident vom Berner Bauernverband. „Aber es ist wichtig, dass man jede Situation einzeln betrachtet.“ Was er damit sagen will ist: Es ist nicht so einfach mit dieser Photovoltaik in der Landwirtschaft.

Denn oftmals sind die Stromleitungen in lĂ€ndlichen Gebieten noch nicht so weit ausgebaut, dass grosse Mengen Strom, die neu auf den grossen DĂ€chern von BauernhĂ€usern und StĂ€llen produziert werden fliessen können. Die mĂŒssten also zuerst ausgebaut werden, respektive es kann nur ein halbes Dach mit Solarpanels bebaut werden, was auch nicht das Ziel sein kann.

Genau in solchen Situationen versucht nun auch der Bauernverband als Vermittler zu fungieren und möglichst gute Lösungen fĂŒr alle zu finden. Die aktuell drohende Strommangellage betrachtet RĂŒegsegge als grosse Chance, dass immer mehr auch in der Landwirtschaft sich Gedanken zu ihrem Stromverbrauch machen.

(text:yes/bild:unsplash)