25 März 2021

Kundgebungen in Moutier am Abstimmungssonntag untersagt

Im Zusammenhang mit der Abstimmung √ľber einen Kantonswechsel zum Jura sind am Sonntag in Moutier keine Kundgebungen erlaubt. Die Polizei wird mit einem gr√∂sseren Aufgebot pr√§sent sein.

Die Stadtbeh√∂rden von Moutier zeigen zwar Verst√§ndnis, dass die Abstimmungssieger am Sonntag feiern m√∂chten, dennoch empfiehlt der Gemeinderat, wegen der Coronapandemie auf Zusammenk√ľnfte zu verzichten.

Faktisch wird die Stadt am Sonntag zweigeteilt: das autonomistische Komitee „Moutier Ville Jurassienne“ wartet im Hotel Bahnhof auf die Resultate, das probernische Komitee „MoutierPlus“ im Forum de l’Arc.

Es gilt √ľberall Maskenpflicht. Die Beh√∂rden erwarten von beiden Lagern, dass sie diese Teilung respektieren und die Demarkationslinie nicht √ľbertreten, wie aus der Mitteilung des Gemeinderats vom Donnerstag hervorgeht.

Die Abstimmungssieger d√ľrfen nach der Bekanntgabe der Resultate in die Altstadt – aber nur in Gruppen von h√∂chstens 15 Personen. Die Resultate werden gegen 17 Uhr erwartet.

Der Gemeinderat empfiehlt aber, im privaten Kreis in kleinen Gruppen zu feiern und die Corona-Schutzmassnahmen einzuhalten.

(text:sda/bild:pixabay)