14 Mai 2021

Kleinflugzeug landet in Polen auf der Autobahn

Landung auf der langen Geraden: Wegen technischer Probleme hat ein Pilot in Polen am Freitagvormittag sein Kleinflugzeug auf einer Autobahn notgelandet.

Der 34-J├Ąhrige war auf dem Flug von Breslau (Wroclaw) nach Rzeszow im S├╝dosten Polens, als ihm etwa auf halber Strecke eine Fehlfunktion des Triebwerks auffiel, wie der Fernseh-Nachrichtensender TVN24 berichtete.

Der Pilot entschied sich demnach, die Autobahn A1 in der N├Ąhe der s├╝dpolnischen Stadt Tschenstochau (Czestochowa) als Landebahn zu nutzen, da ihm die lange gerade Strecke geeigneter schien als der urspr├╝nglich f├╝r die Notlandung anvisierte Flugplatz des Aeroklubs Czestochowa. Bei dem Vorfall wurde laut Polizeiangaben niemand verletzt.

(text:sda/bild:unsplash)