1 Februar 2021

Kiesen: Verbindungsrampe auf Zubringer ├╝ber Nacht gesperrt

Die Autobahn A6 zwischen Kiesen und Thun Nord wird momentan saniert und ernuert. Bei Kiesen werden in diesem Zusammenhang auch gerade Massnahmen f├╝r den Hochwasserschutz getroffen. Konkret heisst das, dass die Rotache in diesem Bereich mehr Platz erh├Ąlt. Diese f├╝hrt n├Ąmlich genau unter der Autoban und dem Zubringer durch. Damit die Gefahr reduziert werden kann, dass die Autobahn oder die Zubringerrampe bei einem Hochwasser nicht geflutet werden, m├╝ssen die entsprechenden Br├╝cken baulich angepasst werden.

Damit diese Bauarbeiten aufgenommen werden k├Ânnen, muss in diesem Bereich der Verkehr etwas anders gef├╝hrt werden ÔÇô laut Medienbericht ist es nur eine ┬źgeringf├╝gige ├änderung┬╗. Unter anderem bedeutet das, dass eine zus├Ątzliche mobile Leitschranke auf der Verbindungsrampe installiert werden muss. Diese Installation erfordert aber eine Sperrung der Strasse. Diese ist in der Nacht vom 5. auf den 6. Februar zwischen 20:00 Uhr und 05:00 Uhr vorgesehen.

Die Sperrung betrifft nur die Rampe Thun-Kiesen, das heisst die A6 ist weiterhin offen und der Zubringer bleibt von Bern her erreichbar. Auch die Verbindungen vom Zubringer her auf die Autobahn sind befahrbar. Wer aber von der Thun her nach Kiesen fahren will, muss die Autobahn in der betreffenden Nacht bereits in Thun-Nord (auf der H├Âhe Heimberg) verlassen.