16 Mai 2021

Kiesen: JA zum Schulraumprovisoirum

Kiesen sagt an der Urnenabstimmung vom Sonntag, 16. Mai, Ja zum notwendigen Verpflichtungskredit von 365’000.- Franken f√ľr die Beschaffung, Installation und Ausr√ľstung einesSchulraumprovisoriums mit vier Schulr√§umen anzunehmen.

Das bestehende Schulhaus an der Bahnhofstrasse 14 wurde vor √ľber 130 Jahren gebaut. Mit verschiedenen Umbauten, Renovationen und Sanierungen wurde es jeweils an die Bed√ľrfnisse der Schule angepasst. Die Nutzungsfl√§chen und Grundrisse der Klassenzimmer blieben jedoch w√§hrend all der Jahre gleich. Es sind keine Reserven mehr vorhanden. Die Unterrichtsr√§ume entsprechen weder anzahl- noch fl√§chenm√§ssig den Anforderungen an einen zeitgem√§ssen Unterricht. Eine zus√§tzliche Klasse muss voraussichtlichauf das Schuljahr 2023/2024er√∂ffnet werden. Der daf√ľr notwendigeRaum ist nicht vorhanden. Der Gemeinderat will mit einem Provisorium kurzfristig mehr Schulraum bereitstellen.

Nach diversen Abkl√§rungen und auf der Suche nach Alternativen, hat sich der Gemeinderat von Kiesen f√ľr ein Schulprovisorium ausgesprochen. Das Oberstufenzentrum Wichtrach (Sekstufe 1) wird zurzeit ausund umgebaut. F√ľr vier Schulr√§ume wurde f√ľr die Bauzeit ein Provisorium erstellt. Die Bauarbeiten in Wichtrach dauern noch bis in den Fr√ľhling 2022. Die Gemeinde Kiesen kann nun mit dem Ja an der Urne diese Anlage anschliessend √ľbernehmen.

(text:pd&ch/bild:unsplash)