20 M├Ąrz 2021

Keine ausl├Ąndischen Olympia-Zuschauer in Tokio zugelassen

Bei den Olympischen Spielen in Tokio d├╝rfen wegen der Corona-Pandemie im kommenden Sommer keine ausl├Ąndischen Fans vor Ort dabei sein.

Diesen Entscheid teilten die japanischen Organisatoren dem IOC und den Organisatoren der Paralympics mit. Grund f├╝r den Beschluss ist die Angst vor der weiteren Verbreitung des Coronavirus.

F├╝r das geplante Budget der Organisatoren ist der Ausfall bei den Ticket-Einnahmen ein harter Schlag. Bislang wurden rund eine Million Eintrittskarten an Zuschauer aus dem Ausland verkauft. Diese Kosten sollen nun r├╝ckerstattet werden. Hinzu kommen erhebliche Folgen f├╝r die Tourismus-Branche, die auf viel Geld von Olympia-G├Ąsten und einen entsprechenden Werbeeffekt gehofft hatte.

4,5 Millionen Eintrittskarten gingen bislang an japanische K├Ąufer. Ob Einheimische bei den Olympischen Spielen und den einen Monat sp├Ąter stattfindenden Paralympics in die Stadien d├╝rfen, soll erst bis Ende April entschieden werden.

(text:cs/bild:unsplash)