14 Juni 2021

Kanton: Test mit gedrucktem COVID-Zertifikat

Die Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion (GSI) testet in der kommenden Nacht die Erstellung und den Versand von gedruckten COVID-Zertifikaten. Einige Hundert Personen, die zweimal geimpft sind, werden f├╝r diesen Versuch echte, g├╝ltige Zertifikate erhalten. Diese werden in den kommenden ein bis zwei Tagen auf dem Postweg eintreffen. Nach Abschluss des Pilotversands wird die Applikation, die vom Bundesamt f├╝r Informationstechnologien (BIT) entwickelt wurde, in den Normalbetrieb ├╝bergehen. Der Versand von Papierzertifikaten ist f├╝r all jene Personen vorgesehen, die sich telefonisch f├╝r einen Impftermin angemeldet hatten und daher nicht auf elektronischem Weg erreicht werden k├Ânnen.

Der Kanton Bern nutzt das automatisierte Verfahren des Bundes f├╝r die Genesenen-Zertifikate. Die Angaben im Antragsformular werden automatisch mit dem Informationssystem des Bundes abgeglichen und, sofern diese validiert werden k├Ânnen, wird direkt ein Zertifikat ausgestellt.

Das COVID-Zertifikat f├╝r Genesene kann unter folgenden Voraussetzungen ausgestellt werden:

  • Die betroffene Person wurden mit einem PCR-Test positiv auf SARS-CoV-2 getestet.
  • Das Testergebnis liegt nicht mehr als 180 Tage zur├╝ck.

Die Resultate von Antigen-Schnelltests gen├╝gen den international vereinbarten Anforderungen f├╝r das Genesenen-Zertifikat nicht.

Weitere Informationen sind immer aktuell auf der Homepage der GSI zu finden (www.be.ch/covid-zertifikat).

Direkter Link zum Antragsformular: Covid-Zertifikat f├╝r Genesene beantragen (admin.ch)

Im Kanton Bern sind per heute 51 Prozent der Impfwilligen mindestens mit einer Dosis geimpft (ca. 475’000 Personen). Davon sind 35 Prozent (ca. 323’000 Personen) zweimal geimpft. Insgesamt wurden bis heute rund 800’000 Impfdosen verabreicht. Per Stand heute Mittag haben sich 658’000 Personen f├╝r eine Impfung registriert (70% der impfbaren Bev├Âlkerung ├╝ber 16 Jahre). Pro Tag werden im Kanton Bern 14ÔÇÖ000 ÔÇô 15’000 Dosen verimpft. Der Kanton hat bereits rund 250’000 COVID-Zertifikate an zweimal Geimpfte ausgestellt und erstellt diese Zertifikate nun laufend nach jeder zweiten Impfung, falls die Einwilligung zur Verwendung der Daten gegeben worden ist.

(text:pd/bild:unsplash)