Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Kanton: Sensibilisierungskampagne gegen häusliche Gewalt lanciert

Was tun bei Ärger, Wut und Aggressionen? Im Kanton Bern lanciert die Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt die Sensibilisierungskampagne #stressathome. «Seit mehreren Wochen leben wir im sozialen Ausnahmezustand», schreibt die kantonale Sicherheitsdirektion in einem Communiqué. Für Paare und Familien in schwierigen Lebensphasen könne die Situation besonders dramatisch sein. Zwar habe es in der Schweiz laut aktuellen Zahlen bislang keinen Anstieg an häuslicher Gewalt gegeben. Doch diese Gewalt finde oft im Verborgenen statt und habe eine hohe Dunkelziffer. Die Kampagne soll mit fünf einfachen und verständlichen Botschaften aufzeigen, was direkt Betroffene unternehmen können, wenn die Situation zu eskalieren droht. Nebst einfachen Präventionstipps fordert #stressathome dazu auf, hinzuschauen und bei Bedarf Unterstützung zu suchen.