Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Kanton: Regierungsrat will Mobility Pricing Chance geben

Mobility Pricing ist die Möglichkeit, die Preise für den Verkehr – sei es ÖV, Fahrrad oder auch Autos – unterschiedlich anzusetzen. Eine Möglichkeit wäre, den Bus um 7 Uhr teurer zu machen und den um 10 Uhr günstiger – oder Mautzahlungen für Autos in den vielbefahrenen Innenstädten. Durch neuartige Preisstrukturen könnte die Verkehrsinfrastruktur entlastet werden und die Kosten können eher den Spitzenverbrauchern verrechnet werden. Der Bernische Grosse Rat hat 2016 Pilotversuche abgelehnt – trotzdem unterstützt der Regierungsrat jetzt einen Vorstoss des Könizer glp-Grossrats Casimir von Arx. Dies auch weil der Bund den Pilotversuch von Mobility Pricing unterstützt. Der Grosse Rat stimmt nun in der Sommersession erneut darüber ab.