Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Kanton: Landwirte halten sich an Chlorothalonil-Verbot

Das Amt für Landwirtschaft und Natur überprüft regelmässig, ob sich Landwirtschaftsbetriebe an die geltenden Vorschriften beim Anwenden von Pflanzenschutzmitteln halten. Chlorothalonil darf seit dem 1. Januar 2020 nicht mehr verwendet werden. Das Bundesamt für Landwirtschaft hat die Zulassung für Produkte, die das Fungizid Chlorothalonil enthalten, entzogen. Um zu überprüfen, ob sich die Betriebe an dieses Verbot halten, hat das Amt für Landwirtschaft und Natur von Frühling bis Herbst eine fokussierte Beprobungs-Kampagne gemacht. Die Fachstelle Pflanzenschutz des Amtes für Landwirtschaft und Natur hat verteilt über das Mittelland 41 Proben in verschiedenen landwirtschaftlichen Kulturen genommen und diese auf Rückstände des Pflanzenschutzmittels Chlorothalonil untersucht. Alle Proben sind negativ ausgefallen.