Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Kanton: Kanton Bern kritisiert den Bund, die Massnahmen kämen zu spät

Der Regierungsrat begrüsst die Massnahmen des Bundes, sie kämen aber zu spät, sagt Regierungsrat Christoph Amman heute vor den Medien. Der Kanton Bern hält an seinen Massnahmen fest. Im Kanton Bern gelte da die nationalen bzw. kantonalen Massnahmen, wo diese strenger sind. So gilt national bei Veranstaltungen eine Obergrenze von 50 Personen, im Kanton Bern aber eine Obergrenze von 15 Personen.