Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Kanton: Corona, finanzieller Druck und Personalfragen bei den Berner KMU’s im Fokus

Die Ergebnisse des ersten Berner KMU-Barometers zeigen, dass die Berner KMU sich in den letzten Monaten am stärksten mit der Coronakrise beschäftigt haben und sie dies auch in naher Zukunft tun werden. Klammert man den Wirtschaftseinbruch aufgrund der Coronakrise – soweit das geht – aus, stehen der finanzielle Druck und Personalfragen bei den Berner KMU an erster Stelle. Zudem ist auch die Digitalisierung bei einem Grossteil der Berner KMU in den letzten sechs Monaten wichtiger geworden. Das meldet der Gewebeverband Berner KMU in einer Medienmitteilung. Etwa die Hälfte der Befragten sieht sich dabei laut Umfrage weder als Verlierer noch als Gewinner der Coronakrise. Die Mehrheit der Befragten geht davon aus, dass in den nächsten drei Monaten die gleichen Herausforde-rungen im Vordergrund stehen werden: Finanzieller Druck und Personalfragen.