9 Juli 2021

Kanton: Casimir von Arx soll in den Regierungsrat

Die Gesch├Ąftsleitung der Gr├╝nliberalen Kanton Bern empfiehlt der Mitgliederversammlung, Grossrat und Kantonalpr├Ąsident Casimir von Arx als Regierungsratskandidaten zu nominieren.

Die Stimme der Gr├╝nliberalen als ├Âkologische, liberale und progressive Partei fehle zurzeit, heisst es in einer Mitteilung dr glp. Die Gesch├Ąftsleitung empfiehlt der Mitgliederversammlung vom 17. August 2021, mit Casimir von Arx zu den Regierungsratswahlen im M├Ąrz 2022 anzutreten.

Von Arx bringe langj├Ąhrige Erfahrung in der Kantons- und der Gemeindepolitik mit und engagiere sich thematisch breit f├╝r einen nachhaltigen, modernen Kanton Bern. Dabei finde er auch die dazu n├Âtigen Allianzen und Mehrheiten. Damit sei er als gr├╝nliberaler Vertreter im Regierungsrat pr├Ądestiniert, heisst es weiter.

Casimir von Arx ist Grossrat und Pr├Ąsident der Gr├╝nliberalen Kanton Bern. Er ist in der Gemeinde K├Âniz aufgewachsen und Mitglied des dortigen Gemeindeparlaments. Der 39-j├Ąhrige Mathematiker arbeitet beim Eidgen├Âssischen Departement f├╝r ausw├Ąrtige Angelegenheiten. Von Arx engagiert sich in verschiedenen Vereinen in den Bereichen nachhaltige Mobilit├Ąt und Musik. In seiner Freizeit bewegt er sich gerne in der Natur oder steht in der K├╝che. Von Arx wohnt im K├Ânizer Ortsteil Schliern.

(text:pd&msi/bild:zsv:glp)