Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Kanton: Berner KMU sagen beim kommenen Abstimmungssonntag dreimal Ja

Sowohl das Freihandelsabkommen mit Indonesien, als auch zum Bundesgesetz über die elektronischen Identifizierungsdienste fasst der Berner KMU-Verband auf eidgenössischer Ebene die Ja-Parole. Auf Kantonsebene stimmt Bern am 7. März über eine Änderung des Gesetzes über Handel und Gewerbe ab: Die Vorlage ist ein Kompromiss, der auf der einen Seite einen strengeren Jugendschutz bei den E-Zigaretten vorsieht und andererseits zwei weitere Sonntagsverkäufe pro Jahr erlaubt. Bei allen Vorlagen sieht der Berner KMU-Verband Vorteile für das Gewerbe – gerade im Freihandelsabkommen machen die kleinen und mittleren Unternehmen rund die Hälfte des Handelsvolumens aus, rechnet der Berner KMU-Verband vor – das sei eine Win-Win Situation, auch für den Kanton Bern. Gegner des Freihandelsabkommens bemängeln lasche Umweltvorgaben.