15 Oktober 2023

Israel: Neun Raketen von Libanon aus auf israelisches Gebiet gefeuert

Neun Raketen sind nach israelischen Milit├Ąrangaben am Sonntag vom Libanon aus auf Israel abgefeuert worden. Die Raketenabwehr habe f├╝nf der Geschosse abgefangen. Israelischen Medienberichten zufolge wurden acht Menschen in Israel zum Teil schwer verletzt. Die israelische Armee erwiderte das Feuer eigenen Angaben zufolge und griff die Abschussorte im Libanon an.

Mehrere Ortschaften im Norden Israels waren erneut in Alarmzustand versetzt worden. Im Grenzgebiet heulten wegen des Raketenbeschusses die Sirenen, wie die israelischen Streitkr├Ąfte berichteten. Zuvor waren auch im westlichen Grenzgebiet Raketen aus dem Libanon abgefeuert worden.

Die erneuten Raketenabsch├╝sse auf Israel seien „eine Warnung“ und „eine Vergeltung f├╝r israelische Aktionen“, hiess es aus Kreisen, die der Schiitenorganisation nahe stehen. Es bedeute aber nicht, dass die Hisbollah in den Konflikt eingestiegen sei.

Mitglieder der Hamas im Libanon feuerten eigenen Angaben zufolge 20 Raketen in Richtung westlicher Ortschaften in der Grenzregion in Israel.

Seit den Terrorattacken der islamistischen Pal├Ąstinenserorganisation Hamas auf Israel und den Gegenschl├Ągen der israelischen Armee auf den Gazastreifen kam es in den vergangenen Tagen regelm├Ąssig zu Zwischenf├Ąllen an der Grenze zwischen Israel und dem Libanon, die Sorgen vor einer weiteren Eskalation sch├╝ren. Im S├╝dlibanon ist die pro-iranische Hisbollah-Miliz aktiv.

(text:sda/bild:unsplash-symbolbild)