Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Interlaken: Opfer von Tötungsdelikt identifiziert

Der Mann, der in Interlaken Opfer eines Gewaltdelikts geworden war, ist formell identifiziert. Es handelt sich um einen 61-jährigen im Kanton Bernwohnhaften Schweizer. Derweil gehen die umfangreichen Ermittlungen zur Klärung der Tat weiter. Allein die Spurensicherung am Tatort dürfte mehrere Tage in Anspruch nehmen.

Die Identität des Mannes, welcher am Montag, 19. Oktober 2020 in Interlaken leblos aufgefunden wurde, ist formell geklärt. Es handelt sich um einen 61-jährigen im Kanton Bern wohnhaften Schweizer. Er wies ersten Untersuchungen zufolge Verletzungen auf, die auf eine massive stumpfe Gewalteinwirkung schliessen lassen. Weiterführende Untersuchungen, darunter insbesondere auch zur genauen Todesursache, sind am Institut für Rechtsmedizin der Universität Bern noch im Gang.

Derweil werden auch die polizeilichen Arbeiten in der Liegenschaft beim sogenannten «Des Alpes-Areal» weitergeführt. So gestaltet sich die Spurensicherung durch die Spezialistinnen und Spezialisten des Kriminaltechnischen Dienstes der Kantonspolizei Bern nach wie vor sehr aufwändig und zeitintensiv. Es ist davon auszugehen, dass allein die Sicherung der Spuren noch mehrere Tage in Anspruch nehmen wird. Das gesicherte Spurenmaterial gilt es dann auch auszuwerten und abzugleichen. Auch diese Arbeit nimmt viel Zeit in Anspruch. Im Zuge der gerichtspolizeilichen Ermittlungen wurde am Höheweg eine Drohne eingesetzt, um die Örtlichkeiten rund um die Liegenschaft zu dokumentieren.

Die Ermittler gehen unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Oberland darüber hinaus auch verschiedenen Hinweisen aus der Bevölkerung nach, welche im Nachgang zum veröffentlichten Zeugenaufruf eingegangen waren. Solche Hinweise könnten zur Klärung der Tat zentral sein und werden auch weiterhin unter der Telefonnummer +41 33 227 61 11 entgegengenommen. (Kantonspolizei Bern)