29 M├Ąrz 2021

Interlaken: Offenbar 320 Kinder in Quarant├Ąne

Seit gestern Mittag befinden sich offenbar 320 Kinder der Primarschule Interlaken in Quarant├Ąne. Das schreiben die Tamedia-Zeitungen und beziehen sich auf einen Brief der Schulleitung. Dies weil es in den letzten Tagen zu einer H├Ąufung von Ansteckungen mit dem Coronavirus gekommen ist. Zusammen mit dem Berner Kantonsarztamt wurde ein Massentest f├╝r Lehrpersonen und Sch├╝lerschaft organisiert. Die Massnahme gilt bis am 1. April, die Kinder kehren also fr├╝hestens nach Ostern in die Schule z├╝r├╝ck.

(text:cs/bild:beo)