16 September 2021

Interlaken: Berner Luxus-Hotels und Interlaken Tourismus kooperieren

Die beiden Berner 5-Sterne-Hotels Bellevue Palace und Schweizerhof Bern & Spa spannen f├╝r ihre internationale Vermarktung ab dem Jahr 2022 mit Interlaken Tourismus zusammen. Sie sind ├╝berzeugt, von der weltweiten Bekanntheit und Beliebtheit Interlakens zu profitieren. Interlaken Tourismus gewinnt im Gegenzug im Luxus-Segment zwei ausgezeichnete Argumente mit grosser Ausstrahlung dazu.
Interlaken kann einerseits neu Stadthotels der Spitzenklasse anbieten, andererseits r├╝cken die Berner Luxus-Hotels Bellevue Palace und Schweizerhof Bern & Spa noch n├Ąher an die wundervolle Natur der Ferienregion Interlaken. Die neue Marketing-Kooperation der beiden Berner Hotel-Flaggschiffe mit Interlaken Tourismus schaffen beidseitig neue M├Âglichkeiten und er├Âffnen Chancen f├╝r die gesamte touristische Wertsch├Âpfungskette einschliesslich dem ├Ârtlichen Gewerbe und Detailhandel.
┬źInterlaken Tourismus ist weltweit gut vernetzt und bearbeitet ├Ąusserst erfolgreich Schl├╝sselm├Ąrkte der Luxus-Hotellerie, wie die USA, den arabischen Raum oder Asien┬╗, nennt Urs B├╝hrer, General Manager des Bellevue Palace in Bern, einen Hauptgrund f├╝r die neue Partnerschaft mit Interlaken Tourismus. Der Tourismus-Direktor Interlakens, Daniel Sulzer ist derweil ├╝berzeugt: ┬źDas Bellevue Palace und das Hotel Schweizerhof Bern & Spa erg├Ąnzen unser bestehendes Angebot ideal. Dank zus├Ątzlichen 5-Sterne-Betten steigen die Chancen hochwertige Reisen auf Top-Level f├╝r Interlaken zu akquirieren┬╗. Der General Manager des Hotels Schweizerhof Bern & Spa, Maximilian von Reden erg├Ąnzt: ┬źDie Distanz zwischen Interlaken und Bern ist f├╝r internationale G├Ąste sehr klein┬╗.

(text:pd/bild:beo)