19 November 2022

Hochzeit im Weissen Haus: Bidens Enkelin Naomi heiratet auf SĂŒdwiese

Im Weissen Haus ist erstmals seit Jahren wieder geheiratet worden. Naomi Biden, die 28-jÀhrige Enkelin von PrÀsident Joe Biden, und Peter Neal gaben sich am Samstag das Ja-Wort, wie auf Medienfotos von dem Event zu sehen war.

Die Zeremonie fand bei strahlendem Sonnenschein und kĂŒhlen Temperaturen um fĂŒnf Grad auf der SĂŒdwiese des Weissen Hauses statt – und damit gewissermassen vor den Augen der Öffentlichkeit. Allerdings war der sonst zugĂ€ngliche Park hinter dem Amtssitz der US-PrĂ€sidenten gesperrt, so dass die Zuschauer und Fotografen mehrere Hundert Meter entfernt waren und man ohne Fernglas oder Teleobjektiv kaum etwas erkennen konnte. Medien waren bei der Hochzeit selbst nicht zugelassen. Dem Weissen Haus zufolge wollte das Paar die Zeremonie privat halten.

Der SĂŒd-Eingang des Weissen Hauses war mit einem weiss-grĂŒnen Blumen-Bogen und Girlanden auf dem GelĂ€nder dekoriert. Naomi Biden trug ein Kleid mit langen Ärmeln. Den einigen Hundert GĂ€sten sei empfohlen worden, sich warm anzuziehen, schrieb die „Washington Post“. Sie hĂ€tten auch keine Smartphones bei der Zeremonie dabeihaben dĂŒrfen. Naomi Biden sei zur Trauung von ihrem Vater Hunter Biden und ihrer Mutter Kathleen Buhle aus der TĂŒr des Weissen Hauses gefĂŒhrt worden.

Naomi Biden und der 25-jÀhrige Peter Neal hatten sich laut Medienberichten 2018 kennengelernt. Beide sind Juristen. Sie wohnen mit dem PrÀsidentenehepaar im Weissen Haus. Naomi soll diejenige gewesen sein, die 2019 einen Familienrat einberief, bei der sie und ihre Geschwister Joe Biden zu einer Kandidatur bei der PrÀsidentenwahl 2020 drÀngten.

Es war nach offiziellen Aufzeichnungen erst die 19. Hochzeit im Weissen Haus – und die erste auf der offenen SĂŒdwiese, wo sonst der „Marine-One“-Hubschrauber der PrĂ€sidenten landet. Zuletzt heiratete im Amtssitz im Oktober 1993 der damalige offizielle Fotograf des Weissen Hauses, Pete Souza. Er hatte dafĂŒr – wie auch andere vor ihm – den geschĂŒtzteren Rosengarten gewĂ€hlt.

Naomi Biden ist die erste Enkelin eines PrĂ€sidenten, die im Weissen Haus heiratet. Zuvor waren es meist Töchter – wie etwa Tricia Nixon 1971 – oder andere Familienangehörige wie der Bruder von First Lady Hillary Clinton 1994. Die Hochzeit von Grover Cleveland 1886 bleibt bisher die einzige eines PrĂ€sidenten im Weissen Haus. Eine Hochzeitsfeier gehört zu den privaten Ausgaben, die ein PrĂ€sident oder seine Familie aus eigener Tasche bezahlen mĂŒssen.

(text:sda/bild:unsplash)