27 Januar 2021

Hochwassergefahr wegen ergiebigen Regen und Schneefall

Nach intensivem Schneefall, ergiebigen Regen und steigenden Temperaturen droht bei Fliessgew├Ąssern eine ├ťberschwemmungsgefahr. Dazu st├╝rmische Winde in den Bergen. M├Ąssige Hochwassergefahr wird unter anderem an der Aare vorausgesagt. Auch kleinere Fliessgew├Ąsser k├Ânnten ├╝ber die Ufer treten.

Zwischen Mittwochabend und Freitagnachmittag ist intensiver Regen am Alpennordhang mit Niederschlagsmengen zwischen 60 und 100 mm. angesagt. In erh├Âhten Lagen fallen in derselben Zeitspanne zwischen 60 bis 100 cm Neuschnee. Dazu steigen die Temperaturen bis Freitage markant an – lokal kann es am Freitag bis zu 10 Grad warm werden.┬á An der Thur, der Broye, der Aare und am Hochrhein werden am Freitag die Hochwasserspitzen im Bereich der Gefahrenstufe 2 erwartet. Meteorologen warnen f├╝r die kommenden Tage vor m├Âglichen ├ťberschwemmungen und Lawinengefahr.