23 Juli 2021

Hauptsitz von Interlaken nach Stechelberg verlegt

Die Schilthornbahn hat ihren Hauptsitz Mitte Juni nach genau 50 Jahren von Interlaken nach Stechelberg verlegt. Das alte Schulhaus direkt neben der Talstation der Luftseilbahn wurde sanft renoviert und aufgefrischt und steht nun mit den neuen BĂŒrorĂ€umlichkeiten bereit. Umgezogen ist nicht nur die Direktion und die Marketingabteilung aus Interlaken. Neu wurde auch das BetriebsbĂŒro MĂŒrren in Stechelberg angesiedelt. 12 – 14 ArbeitsplĂ€tze wurden so Betriebs- und GĂ€ste-nah zusammengefasst.

Am Freitag hat das Bahnunternehmen den neuen Hauptsitz mit einer Feier eingeweiht.  Die ersten Wochen in den neuen RĂ€umlichkeiten hĂ€tten den erhofften Gewinn von Synergien gezeigt. Man sei nĂ€her zusammengerĂŒckt, so Bahn-Direktor Christoph Egger zu Radio BeO.

(text:tk/bild:zvg)