Radio BeO PayWall

Freischalten des kostenpflichtigen Inhalts für 24h:
Senden Sie eine SMS (80Rp./SMS) an die Nummer 959 mit dem Wort "WEB".





 

Mediainfo

Wird geladen...
Logo

Zurück zur Übersicht

Guttannen: Motorrad-Gruppe fuhr zu schnell

Am Samstagnachmittag ist bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Guttannen eine Gruppe von Motorradfahrern mit überhöhten Geschwindigkeiten gemessen worden. Die Kantonspolizei Bern hatte auf der Grimselpassstrasse bei Guttannen eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Dabei passierte kurz vor 14.50 Uhr eine Motorrad-Gruppe die Kontrollstelle. Eines der Motorräder war, nach Abzug der gesetzlichen Toleranz, mit 144 anstatt der dort erlaubten 80 km/h unterwegs. Auch die weiteren drei Motorräder wurden mit überhöhter Geschwindigkeiten gemessen. Die aus Italien stammende Motorrad-Gruppe konnte kurze Zeit nach der Messung im Kanton Wallis durch die Kantonspolizei Wallis angehalten werden.

Der 52-jährige Lenker des mit 144 km/h gemessenen Motorrades wird sich nach den gesetzlichen Bestimmungen über Raserdelikte vor der Justiz verantworten müssen. Die anderen Motorräder wurden, nach Abzug der gesetzlichen Toleranz, mit Geschwindigkeiten zwischen 131 und 140 km/h gemessen. Deren Lenker werden ebenfalls angezeigt.