23 Juni 2021

Gstaad: Nr. 5 Dominik Thiem am Swiss Open am Start

Nach einem 2020 ohne Tennis in Gstaad ist vom 17. bis 25. Juli 2021 Spektakel garantiert. Der topgesetzte ├ľsterreicher und US Open-Sieger Dominic Thiem (ATP 5) kehrt ins Berner Oberland zur├╝ck. Auf dem Weg zu einem neuerlichen Turniersieg nach 2015 trifft er auf starke Konkurrenz. Nicht weniger als f├╝nf Top 20 Spieler, darunter Roberto Bautista Agut (ATP 10) und Denis Shapovalov (ATP 12), duellieren sich auf dem Sand der Roy Emerson Arena.

Die h├Ąrtesten Widersacher f├╝r Topfavorit Thiem sind der Spanier Roberto Bautista Agut und der junge Kanadier Denis Shapovalov. Letzterer bot Rafael Nadal am diesj├Ąhrigen Masters 1000 von Rom erbitterten Widerstand, ehe er im Tiebreak des 3. Satzes gegen den unbestrittenen Sandk├Ânig verlor. Der 22-j├Ąhrige Norweger Casper Ruud (ATP 14) ÔÇô Finalsieger in Genf gegen Shapovalov ÔÇô und der Chilene Cristian Garin (ATP 20) z├Ąhlen ebenso zum erweiterten Favoritenkreis. Wie Ruud spielt auch Garin eine beeindruckende erste H├Ąlfte des Turnierkalenders 2021. In Santiago de Chile holte er am Heimturnier seinen 5. ATP-Titel, bevor er am Masters 1000 von Madrid bis in den Viertelfinal vorstiess.

(text:pd/bild:beo)